Suche

Temporaladverbien

Datei "temporale Adverbien" downloaden PDF Icon

Was man über Temporaladverbien wissen sollte.

Temporaladverbien (temporale Adverbien) geben über ein zeitliches Geschehen Auskunft. Sie können Informationen über einen Zeitpunkt, einen Zeitraum, eine Zeitdauer, zeitliche Wiederholungen, eine zeitliche Häufigkeit etc. geben. Die verschiedenen Zeitfunktionen lassen sich durch entsprechende Fragewörter erfragen:

 

  • Wann kommt deine Schwiegermutter zu Besuch? - Morgen.
  • Wann hast du Ute gesehen? - Gestern in der Disko.
    • anfangs, augenblicklich, bald, damals, danach, dann, demnächst, eben, endlich, gerade, gestern, heute, heutzutage, inzwischen, jetzt, mittlerweile, nie, niemals, nun, schließlich, seitdem, sofort, später, vorerst, vorgestern, vorhin, zuerst, zuletzt, ...

  • Ab wann sind Sie in Urlaub? - Ab übermorgen.
  • Ab wann sollst du diese Tabletten nehmen? - Ab sofort.
    • ab dann, ab jetzt, ab nun, ab morgen, ab übermorgen, ab sofort

  • Seit wann haben Sie diese Schmerzen? - Seit gestern.
  • Seit wann ist Egon verliebt? - Seit vorgestern. Er hat sie beim Tanzen kennen gelernt.
    • seit damals, seit eben, seit gestern, seit vorgestern, seit vorhin, schon immer

  • Bis wann haben Sie Zeit? - Leider nur bis morgen.
  • Bis wann hat der Patient geschlafen? - Bis vorhin. Er ist erst seit fünf Minuten wach.
    • bis bald, bis dann, bis eben, bis gleich, bis jetzt, bis morgen, bis später, bis übermorgen, bis ...

  • Wie lange sind Sie schon in Deutschland? - Seit vorgestern.
  • Wie lange lernen die Kinder schon Deutsch? - Zeitlebens. Deutsch ist ihre Muttersprache.
    • seit eben, seit damals, seit gestern, immer, immer noch, nie, niemals, noch, seit vorgestern, zeitlebens

  • Wie oft gehst du ins Kino? - Sehr selten.
  • Wie oft putzt Hartmut sich die Zähne? - Mehrmals am Tag.
    • bisweilen, häufig, manchmal, mehrmals, oft, selten
    • morgens, vormittags, mittags, nachmittags, abends, nachts
    • montags, dienstags, mittwochs, donnerstags, ..., wochenends
    • einmal, zweimal, dreimal, zehnmal, hundertmal, ...

Unterscheidung nach Tempus

Die Temporaladverbien werden im geeigneten Tempus verwendet:

  • Vergangenheit
    • anfangs, bereits, damals, eben, einmal, früher, gestern, neulich, seither, soeben, vorgestern, vorhin

  • Gegenwart
    • augenblicklich, gegenwärtig, gerade, heute, heutzutage, jetzt, nun, sofort

  • Zukunft
    • bald, demnächst, morgen, übermorgen, später