Suche

Akkusativ und Direktiv

Datei "Verben mit Akkusativ- und Direktiv-Ergänzung" downloaden PDF Icon

Was man über Verben mit Akkusativ- und Direktiv-Ergänzung wissen sollte.

Einige Verben haben eine Akkusativ- und eine Direktiv-Ergänzung. Die Direktiv-Ergänzung gibt eine Orts- bzw. eine Richtungsänderung an. Wird in einer Direktiv-Ergänzung eine Wechselpräposition benutzt, verlangt diese den Akkusativ. Das Fragewort dazu lautet "wohin".

 

Position 1 Verb Subjekt Akkusativ-Ergänzung Direktiv-Ergänzung
Wohin legt Reimar seine neue Brille?  
Er legt   seine neue Brille auf den großen Tisch.
neben das Telefon.
auf die Zeitung.
vor die Kaffeetasse.
hinter das Spielebuch.

 

- Die W-Frage der Direktiv-Ergänzung lautet wohin.

 

- Die Verben haben drei Ergänzungen, Nominativ + Akkusativ- + Direktiv-Ergänzung!!!

 

- Das Subjekt ist eine Person ( Reimar ), die Akkusativ-Ergänzung eine Sache ( Brille ).

 

- Die Direktiv-Ergänzung wird mit einer Präposition eingeleitet.

 

- Oft handelt es sich dabei um eine Wechselpräposition

 

- Wechselpräpositionen können genaue Angaben darüber geben, wohin wer gerade etwas bewegt.

 

- Die Wechselpräposition verlangt in einer Direktiv-Ergänzung den Akkusativ.

 

- Nur wenige Verben haben eine Akkusativ- und Direktiv-Ergänzung.

 

 

Subjekt   +    Prädikat   +   Akkusativ-Erg.  +  Wechselpräposition (+ Akkusativ)

Verben mit Akkusativ und Direktiv-Ergänzung

 

Die Verben hängen, legen, setzen, stecken und stellen gehören zu den schwachen Verben. Sie sind transitiv, das heißt, sie haben ein Akkusativobjekt!!! Sie sind leicht mit den Verben mit einer Situativ-Ergänzung zu verwechseln.

 

 

Infinitiv Nominativ Verb Akkusativ-Erg. Direktiv-Erg. + Akk
hängen Erich hängt seinen Mantel in den Schrank.
legen Martina legt ihre auf das Bett.
(sich) setzen Das Mädchen setzt ihre Puppe ans Fenster.
stecken Der Mann steckt den Schlüssel ins Türschloss.
stellen Der Gast stellt sein Auto vor die Einfahrt.

 

Wer   +    Verb   +   was (Akk)  +   wohin (Wechselpräp. + Akk)

 

- Wohin legt Hans das Buch? - Auf den Tisch.

 

- Wohin setzt sich Helmut? - Neben mich.

 


Vergleiche dazu die Verben mit einer Situativ-Ergänzung.

 

 

Folgende Verben haben ebenfalls eine Akkusativ-Ergänzung und eine Direktiv-Ergänzung. In der Antwort werden meist Wechselpräpositionen (+Akkusativ) benutzt, je nach Situation kann in der Antwort jedoch auch eine Dativpräposition stehen.

Vergleiche dazu die Verben mit einer Direktiv-Ergänzung aber ohne Akkusativ-Ergänzung!

 

Infinitiv Nominativ Verb Akkusativ-Ergänzung Direktiv-Ergänzung
bringen Herr Jolly bringt die Leiter in den Keller.
gießen Frau Holm gießt den Kaffee in die Tassen.
packen Die Gäste packen ihre Kleider in die Koffer.
schicken Herr Klauber schickt mehrere Briefe in die Schweiz.
tragen Wer trägt die Tische in den Garten?
werfen Claudia wirft die alten Zeitungen in den Container.

 

Die Vergangenheitsformen von hängen, legen, setzen und stellen

Infinitiv Tempus Nom. Verb Akkusativ-Erg. Direktiv-Erg. Partizip II
hängen Präsens Hans hängt sein Hemd in den Schrank.  
Perfekt Hans hat sein Hemd in den Schrank gehängt.
Präteritum Hans hängte sein Hemd in den Schrank.  
legen Präsens Ute legt ihre Bluse auf den Stuhl.  
Perfekt Ute hat ihre Bluse auf den Stuhl gelegt.
Präteritum Ute legte ihre Bluse auf den Stuhl.  
setzen Präsens Heike setzt ihre Puppe ans Fenster.  
Perfekt Heike hat ihre Puppe ans Fenster gesetzt.
Präteritum Heike setzte ihre Puppe ans Fenster.  
stellen Präsens Oliver stellt sein Glas auf den Tisch.  
Perfekt Oliver hat sein Glas auf den Tisch gestellt.
Präteritum Oliver stellte sein Glas auf den Tisch.  

 

Zum Vergleich die Vergangenheitsformen der Verbgruppe mit Situativ-Ergänzung