Suche

Attribute

Datei "Attribute" downloaden PDF Icon

Was man über Attribute wissen sollte.

Attribute, auch Beifügungen genannt, bestimmen ein Bezugswort näher und geben ihm erweiterte Informationen. Attribute können nicht willkürlich geäußert werden, sondern haben feste Regeln. Wenn das Attribut links von einem Bezugswort steht, spricht man von einem Linksattribut, steht es rechts von einem Bezugswort, spricht man von einem Rechtsattribut. Attribute können folgende Wortarten als Bezugswort näher bestimmen:

 


Rechtsattribute können bei Pronomen, Adverbien und Nomen stehen.
Linksattribute können bei Adjektiven, Partizipien, Adverbien und Nomen stehen.

Pronomen + Attribut

Attribute, die auf ein Pronomen folgen, gehören zu den Rechtsattributen, das heißt, dass sie hinter dem Pronomen (Bezugswort) stehen. Folgende Attribute können bei Pronomen sowie Kardinalzahlen stehen:

 

  • Pronomen + Nomen im Genitiv
    • Einige meiner Schüler haben eine sehr gute Arbeit abgegeben.
    • Drei dieser Schüler erreichten sogar 100%.
    • Viele der gestellten Aufgaben waren nicht einfach zu lösen.
  • Pronomen + Nomen mit "von + Dativ"
    • Einige von meinen alten Schulfreunden arbeiten erfolgreich in ihren Berufen.
    • Manche von meinen Kollegen sind ziemlich akribisch.
    • Welcher von deinen Freunden hat sich kürzlich das Leben genommen?

  • Pronomen + Präposition
    • Jemand aus dieser Gruppe muss das Geld gestohlen haben.
    • Niemand aus meinem Haus will weder den Keller, noch das Treppenhaus putzen.
    • Alle aus meinem Bekanntenkreis sind bereits verheiratet und haben Kinder.
  • Pronomen + lokale Adverbien
    • Diese dort gefällt mir am besten.
    • Mancher hier kann diese Aussagen bestätigen.
    • Alle hier Anwesenden bekommen die Gelegenheit, sich auszuzeichnen.
  • Pronomen "etwas" und "nichts" sowie "viel" und "wenig" + erweiteter Infinitiv
    • Mama, hast du etwas zu trinken für mich?
    • Der Motor ist kaputt. Da ist nichts mehr zu machen.
    • Gut zu wissen, dass man sich auf dich verlassen kann.

Attribute + Adjektive oder Partizipien

Attribute, die bei einem Adjektiv stehen, gehören zu den Linksattributen, das heißt, dass sie vor dem Bezugswort stehen. Während das Adjektiv selbst als Linksattribut vor einem Nomen stehen kann und dekliniert werden muss, bleibt das Linksattribut des Adjektivs in diesen Fällen unverändert. Folgende Attribute können bei Adjektiven stehen:

 

  • Adverb als Attribut + Adjektiv
    • Herr Knuffelpickel hat drei sehr hübsche Töchter.
    • Unsere Kunden sind überaus zufriedene Kunden.
    • Der äußerst schwache Schiedsrichter wurde gnadenlos ausgepfiffen.

  • Adjektiv oder Partizip als Attribut + Adjektiv
    • Kaum jemand verstand den leise sprechenden Moderator.
    • Gut erzogene Kinder werden überall gern gesehen.
    • Der neu gekaufte Computer ging schon nach ein paar Stunden kaputt.

  • Präpositionen als Attribute + Adjektiv.
    • Niemand hörte die um Hilfe schreiende Frau.
    • Der auf Kritik gestoßene Politiker stellt sein Amt zur Verfügung.
    • Die nicht zu Wort gekommenen Demonstranten wurden anschließend gewalttätig.

  • Nomen als Attribute + Adjektiv.
    • Die erst 15 Jahre alte Schülerin ist schon schwanger.
    • Der Angler hat nach hartem Kampf einen 8 Kilo schweren Fisch an Land gezogen.
    • Das 35 Meter hohe Gebäude ist in die Jahre gekommen und soll abgerissen werden.

Siehe auch:

Adverbien + Attribute

Es kann sich bei den Attributen, die bei einem Adverb stehen, sowohl um ein Linksattribut als auch um ein Rechtsattribut handeln, das heißt, dass sie vor oder nach dem Bezugswort stehen können. Folgende Attribute können bei Adverbien stehen:

 

  • Adverb als Attribut + Adverb (Linksattribut)
    • Herr Knaffelpuckel trinkt abends sehr gern eine Flasche Wein.
    • Die Belegschaft dieser Chemiefabrik feiert äußerst selten krank.
    • Meine Kinder essen nicht so gern Kassler mit Sauerkraut, eine typisch deutsche Spezialität.
  • Adjektiv als Attribut + Adverb (Linksattribut, Adjektiv wird nicht dekliniert)
    • Die Geschichte spielte sich ganz anders ab, als von Ihnen geschildert.
    • Weit draußen auf dem Meer kann man noch vereinzelt Surfer sehen.
    • Hoch oben auf dem Berg weht ein sehr kräftiger Wind.
  • Nomen als Attribut + Adverb (Linksattribut, Nomen + Begleiter stehen im Akkusativ)
    • Ich sah ihn noch lachen. Einen Moment später lag er blutüberströmt auf dem Boden.
    • Warum ist der Arzt nicht ein paar Minuten früher gekommen?
    • Der Küchenschrank müsste einen Meter länger sein.
  • Adverb + Präposition als Attribut (Rechtsattribut).
    • Deine Brille liegt da hinter dir auf dem Tisch neben dem Grammatikbuch.
    • Damals vor seinem schweren Unfall war Herbert sehr sportlich.
    • Dort vor dem Hügel beginnt das Schongebiet.
  • Adverb + Nebensatz als Attribut (Rechtsattribut, oft als Relativsatz.
    • Hier, wo wir jetzt stehen, gab es vor langer Zeit eine römische Siedlung.
    • Dort unten, wo sich die beiden Flüsse vereinen, gibt es starke Strudel.
    • Damals, als Kurt noch ledig war, war er sportlich und schlank.

Nomen + Attribute

Es kann sich bei den Attributen, die bei einem Nomen stehen, sowohl um ein Linksattribut als auch um ein Rechtsattribut handeln, das heißt, dass sie vor oder nach dem Bezugswort stehen können. Folgende Attribute können bei Nomen stehen:

 

  • Adjektive und Partizipien als Attribute + Nomen (Linksattribut, Adjektiv wird dekliniert)
    • Herr Knickeldackel hat sich ein neues Auto gekauft.
    • Frau Pickeldeckel schenkt ihrer hübschen Tochter ihre alte Goldkette.
    • Das kleine Kind will die heiße Suppe nicht essen.

  • Nomen + Nomen als Attribut (Genitivattribut, Links- oder Rechtsattribut)
    • Peters Auto muss in die Werkstatt.
    • Das Auto der Köchin hat einen Motorschaden.
    • Die Reifen Ihres Autos haben kaum noch Profil.

  • Nomen + Adverb als Attribut (Rechtsattribut)
    • Der Mann dort hinten soll ein Verhältnis mit Frau Suppendorn haben.
    • Die Frau links daneben hat vorigen Monat die Scheidung eingereicht.
    • Die junge Frau da drüben hat anscheinend unserem Chef den Kopf verdreht.

  • Nomen + Präposition als Attribut (Rechtsattribut)
    • Die Katze auf dem Sofa heißt Mutsch.
    • Der Kater am Fenster ist schon sieben Jahre alt.
    • Der große Hund unter dem Tisch mag die beiden Katzen nicht.

  • Nomen + Apposition als Attribut (Rechtsattribut, steht im gleichen Kasus, wie das Bezugswort)
    • Der Matrose, ein wirklich netter junger Mann, fährt schon seit 3 Jahren zur See.
    • Petra liebt ihr Pferd, eine 4-jährige Stute.
    • Herr Holz hilft oft dem Fräulein Hinterhalt, seiner sehr hübschen Nachbarin.
    • Die Frau an seiner Seite kommt aus Tabay, einem venezolanischem Dorf.

  • Nomen + Infinitivsatz als Attribut (Rechtsattribut)
    • Ihr Wunsch, einen reichen Mann zu heiraten, ging leider nicht in Erfüllung.
    • Unsere Bitte, schnell geholfen zu werden, wurde nicht nachgekommen.
    • Das Risiko, enttarnt zu werden, musste der Spion auf sich nehmen.

  • Nomen + Relativsatz als Attribut (Rechtsattribut)
    • Das Wochenendhaus, das wir über die Feiertage mieten wollten, ist belegt.
    • Die Betten, in denen wir geschlafen haben, waren sehr unbequem.
    • Alles, was teuer ist, muss nicht unbedingt gut sein.

Siehe auch: