Suche

Verb haben

Datei "Verb haben" downloaden PDF Icon

Was man über das Vollverb "haben" wissen sollte.

Das Verb " haben " tritt in der deutschen Sprache sehr häufig auf. Das kommt daher, da es einerseits als Vollverb und andererseits als Hilfsverb eingesetzt wird. Mit dem Hilfsverb "haben" wird das Perfekt gebildet. Das Vollverb ' haben ' kennzeichnet vereinfacht ausgedrückt einen Besitz einer Sache aus:

- Sie hat ein Auto.
- Er hat keine Zeit und kein Geld.
- Das Baby hat Bauchschmerzen.

"Haben" hat eine Nominativ- und eine Akkusativ-Ergänzung. Die Konjugation lautet wie folgt:

Konjugation:

 

Singular h a b e n Plural
1. Person ich hab e wir hab e n 1. Person
2. Person du ha s t ihr hab t 2. Person
3. Person er / sie / es ha t sie / Sie hab e n 3. Person

 

Verwendung von " haben " und " sein "

Die beiden Verben " haben " und " sein " werden oft verwechselt. Als Faustformel kann man folgende Regel verinnerlichen:

haben + Nomen                                 sein + Adjektiv

 

haben sein
Subjekt Verb Nomen Subjekt Verb Adjektiv
Das kleine Kind hat großen Durst. Das kleine Kind ist sehr durstig.
Die Männer haben keinen Hunger. Die Männer sind nicht hungrig.
Das Mädchen hat oft Angst. Das Mädchen ist sehr ängstlich.
Die alte Frau hat keine Kinder. Die alte Frau ist kinderlos.
Der alte Mann hat eine schwere Krankheit. Der alte Mann ist sehr schwer erkrankt.
Der Sänger hat einen großen Erfolg. Der Sänger ist sehr erfolgreich.

Zeitformen

Zeitform Position 1 Verb 1 Mittelfeld Verb 2
Präsens Heinz Wilhelm hat vier Geschwister.  
Perfekt Meine Frau hat heute Morgen viel Pech gehabt.
Präteritum Herr Jensen hatte gestern keinen Erfolg.  
Plusquamperfekt Unsere Kinder hatten schon oft viel Glück gehabt.

 

Bildung der Zeitformen

Perfekt

Das Perfekt des Vollverbs „haben“ wird mit dem Hilfsverb " haben " und dem " Partizip II " gebildet:

 

    haben     +      Partizip II    

 

Singular haben ... gehabt Plural
1. Person ich habe ... gehabt wir haben ... gehabt 1. Person
2. Person du hast ... gehabt ihr habt ... gehabt 2. Person
3. Person er / sie / es hat ... gehabt sie / Sie haben ... gehabt 3. Person

 

- Gestern hat Thomas sehr viel Angst gehabt.
- Rolf hat am Wochenende kein Glück gehabt.

 

Präteritum

Die Präteritumsform von haben lautet „hatten“:

Konjugation:

 

Singular hatten Plural
1. Person ich hatte wir hatten 1. Person
2. Person du hattest ihr hattet 2. Person
3. Person er / sie / es hatte sie / Sie hatten 3. Person

 

- Gestern hatte Thomas sehr viel Angst.
- Rolf hatte am Wochenende kein Glück.

 

Plusquamperfekt

 

Das Plusquamperfekt des Vollverbs „haben“ wird mit der Vergangenheitsform von " haben " und dem " Partizip II " gebildet:

 

    hatten     +      Partizip II    

 

Singular hatten ... gehabt Plural
1. Person ich hatte ... gehabt wir hatten ... gehabt 1. Person
2. Person du hattest ... gehabt ihr hattet ... gehabt 2. Person
3. Person er / sie / es hatte ... gehabt sie / Sie hatten ... gehabt 3. Person

 

- Gestern hatte Thomas sehr viel Angst gehabt.
- Rolf hatte am Wochenende kein Glück gehabt.